Archiv

Archiv für August, 2012

Immobilienpreisentwicklung 2006 bis 2011 – Wo ist es heute gĂĽnstiger, wo teurer

15. August 2012 Keine Kommentare

Hildesheim - cc by flickr / Abu Dun

Betrachtet man die Preisentwicklung für Immobilien in den letzten fünf Jahren (2006-2011), so lässt sich feststellen dass die Preise in einigen Regionen drastisch gefallen sind.

Werden nur die 80 Großstädte Deutschlands mit über 100.000 Einwohnern betrachtet so sind die Preise im Durchschnitt um etwa 3% gefallen. Genauer betrachtet lässt sich jedoch feststellen dass in über der Hälfte der Städte die Preise um bis zu 35% gefallen sind. Im Umkehrschluss bedeutet dies somit dass es in den restlichen Städten einen enormen Preisanstieg gegeben hat.

Die Gewinner aus Sicht der Verkäufer liegen im süddeutschen Raum, hier gab es Preisanstiege von bis zu 26% in Trier bzw. 21% in Regensburg. Im norddeutschen Raum konnten vor allem die Metropolen zulegen, allen voran Hamburg mit 22% und Oldenburg mit 25%.

Die großen Verlierer der letzten fünf Jahre sind in Nordrhein-Westfalen zu finden, Spitzenreiter ist hier Krefeld. Wurden dort 2006 noch 1.642€ je m² gezahlt sank der Preis im Jahr 2011 auf 1.067€ je m², ein Minus von 35%. In Duisburg mit 26% und Herne mit 26% niedrigeren Preisen sieht die Lage auf dem Immobilienmarkt jedoch nicht viel besser aus.

Dass sich die Preise in der Regel regionsabhängig verändern zeigt das Beispiel der Region Hannover-Hildesheim-Braunschweig. In allen drei Städten sind sinkende Preise verzeichnet worden, am schwersten davon betroffen ist Braunschweig mit einem Rückgang in Höhe von 22% gefolgt von Hildesheim mit minus 14% und Hannover mit minus 11%.

Sinkende Immobilienpreise, das lässt darauf schliessen dass sich auch die Mieten entsprechend verändern. Wird jedoch die Mietpreisentwicklung in Hildesheim im Jahr 2009 betrachtet kann festgestellt werden dass die Mieten sogar um 6% gestiegen sind. 2012 liegen die Mietpreise je m² im Mittelwert bei etwa 6€, das entspricht einer Steigerung gegenüber 2009 in Höhe von 20%. Immobilien zur Miete in Hildesheim sollten also gefragt sein.

Jalousien – optimale Lösungen fĂĽr Fenster und Raum

1. August 2012 Keine Kommentare
Jalousien

Jalousien - flickr/nutbird

Jalousien bieten viele Vorteile
Jalousien erfreuen sich stetiger Beliebtheit – neue Materialien, Farbvarianten und Designs bieten Abwechslung fĂĽr den Kunden und sorgen fĂĽr frischen Wind in der Einrichtungsbranche.
Mit Jalousien verbinden Sie den perfekten Sonnenschutz von innen oder außen mit modernem Design. Die Lamellen, die Sie von innen in unterschiedlichen Winkeln einstellen können, bieten von morgens bis abends die perfekte Helligkeit im Raum. Ein weiterer Vorteil bringt der Sichtschutz. Gewähren Jalousien einen so gut wie freien Blick vom Innenbereich nach außen, ist trotzdem ein Schutz von außen vor unerwünschten Einblicken gewährleistet. Jalousien sorgen für Sicherheit und Wohlbehagen und bieten nachts zuverlässige Verdunklung für einen erholsamen Schlaf.
Jalousien sind vielseitig und finden Anwendung im privaten Bereich sowie in Büro- und Geschäftsräumen. Sie können sich sowohl dezent in die Optik der Inneneinrichtung einfügen als auch ein peppiger Blickfang sein.

Viele Hersteller locken mit günstigen Direktpreisen, einem breiten Angebot an Standardmaßen sofort zum Mitnehmen oder speziellen Maßanfergigungen auf Bestellung. Es gibt sie in verschiedenen Materialien, allen Farbnuancen, ausgefallenen Designs und Lackierungen sowie verschiedenen Lamellenbreiten. Mit einer Jalousie finden Sie immer eine optimale Lösung für Fenster und Raum.

Aluminium-Jalousie – Der Klassiker an Ihrem Fenster
Jalousien werden hauptsächlich aus leichtem Aluminium angefertigt. Dieses Material leistet nicht nur eine dezente Optik, sie gewähren auch Haltbarkeit und Langlebigkeit. Aluminium-Jalousien wirken meist zeitlos, sind sehr robust und strapazierfähig. Das Material sorgt für eine effektive Reflexion von Sonnenstrahlen und bietet somit einen sehr guten Hitzeschutz. Jalousien gibt es auch in den Materialien Kunststoff (vorwiegend Hart-PVC), Stahl und in den Naturstoffen Holz und Bambus. Jalousien aus Holz und Bambus geben eine behagliche Wohlfühlatmosphäre, fast wie im Urlaub, und sorgen für eine optische Aufwertung des Raumes. Die Aluminium-Jalousie hat sich jedoch mit ihren vielen Vorteilen und günstigen Preisen als Klassiker durchgesetzt.