Home > Baufinanzierung > Die passende Baufinanzierung finden

Die passende Baufinanzierung finden

cc by flickr.com / Maralinga in WA

Viele Bauherren tun sich schwer dabei, die richtige Baufinanzierung zu finden. Oft werden auf den ersten Blick günstige Angebote gefunden, die sich als Lockangebote herausstellen und keineswegs den persönlichen Anforderungen gerecht werden. Für die richtige Baufinanzierung benötigt es etwas mehr.

Eigenkapital und Eigenleistung

Zukünftige Bauherren sollten bei der Wahl der Baufinanzierung auf einige wichtige Dinge achten. Ein bedeutender Punkt ist das Eigenkapital. Dies sollte wenigstens 20 bis 30 Prozent betragen. Zum Eigenkapital zählt alles frei verfügbare Vermögen, dazu gehören Bargeld, Sparvermögen und Bausparverträge. Auch die Eigenleistungen werden dazu gerechnet. Vorsicht ist angeraten, einen Kostenvoranschlag eines Handwerkers ganz zu übernehmen. Der Bauherr muss immer noch die Materialien einkaufen.

Geringere Zinsen durch erstrangigen Grundschuldeintrag

Bei einer richtigen Baufinanzierung folgt nun der Bankkredit. Dieser sollte nicht mehr als 60 Prozent betragen und dementsprechend zinsgünstig sein. Deswegen sollte der Bankkredit in einer erstrangigen Grundschuld im Grundbuch eingetragen werden. Die Bank belohnt dies in der Regel mit günstigen Zinsen wegen des geringeren Risikos durch eine höhere Sicherheit gegenüber den nächsten Eintragungen.

Bausparverträge gehören zu einer günstigen Finanzierung

Wenn möglich, sollte immer ein Bauspardarlehen genutzt werden. Das macht sich wirklich bezahlt durch besonders günstige Zinsen. Allerdings muss erst mal ein bestimmter Anteil in dem Bausparvertrag angespart werden und bis zur Zuteilungsreife gewartet werden, bevor man dieses günstige Darlehn in Anspruch nehmen kann. Somit ist schon mal der größte Teil des Weges zu einer passenden und richtigen Baufinanzierung freigemacht.

Die staatlichen Fördermittel nicht vergessen

Im Allgemeinen werden wichtige staatliche Fördermittel von der kfW bewilligt. Dies sind ganz besonders günstige Kredite, die zukünftigen Hausbesitzern gewährt werden. Hierbei hat der Bauherr die Möglichkeit mit der staatlichen Förderung das Bankdarlehn zu verringern und die Gesamtzinsbelastung zu drücken. Wichtig bei der passenden Baufinanzierung ist, dass sie auf mehreren Säulen aufgebaut ist, um ein bestmögliches Resultat zu erzielen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks